November 30, 2022

Social Issues

Gesundheitliche Perfektion vorantreiben

31 Tage der globalen Aromen: Tag 31

31 Tage der globalen Aromen: Tag 31

Am letzten Tag des Countrywide Nutrition Month und am letzten Tag meiner Serie „31 Days of World-wide Flavors“ teilt mein Kollege und Freund Dr. Keith Ayoob mit, warum er Thymian liebt – das ist der Geschmack, den wir heute feiern.

Thymian

Es gibt normalen Thymian, der eine Artwork trockener „Strauch“ ist, aber breitblättriger Thymian ist ein saftigeres, knackigeres Blatt, das sich gut würfeln lässt und einen leichteren, aber immer noch „kräuterigen“ Geschmack verleiht, der die üblichen Salatzutaten aufweckt. Ich denke, der Geschmack erinnert eher an Oregano. Er wird manchmal auch „spanischer Thymian“ genannt. Frisch schmeckt er am besten, und neben Salaten habe ich ihn auch Bohnengerichten und Pfannengerichten zugesetzt. Es passt auch sehr gut zu Fischgerichten.

Ich liebe breitblättrigen Thymian, der in Salate geschnitten wird, und er passt hervorragend zu herzhaften Bohnengerichten. Dieser Salat unten kann alles enthalten, einschließlich Protein, tonnenweise Ballaststoffe, etwas Obst und natürlich viel Gemüse. Es eignet sich auch hervorragend zur Resteverwertung.

Mit freundlicher Genehmigung von Keith Ayoob

Keiths gehackter Salat

Füllen Sie eine große Rührschüssel mit Folgendem:

  • Romain geht
  • Rucola
  • Cocktail-Tomaten
  • Gurke
  • Sellerie
  • Möhren
  • Fenchel (ich schneide ihn in dünne Scheiben, anstatt gehackt)
  • 2 oder 3 Blätter breitblättriger Thymian, gehackt
  • Optional, aber schön: entsteinte, gehackte Oliven, eingelegte Paprika oder frische Paprika, Radieschen, gekochtes Gemüse, übrig gebliebene Dosenbohnen (Kicherbohnen, schwarze Bohnen, was auch immer Sie haben), gewürfelte Birnen (rote Birnen sind großartig, wenn Sie welche haben)
  • Proteinoptionen, wenn es sich um ein Hauptgericht handelt: zerkrümelter Feta, Ziegenkäse, Blauschimmelkäse oder gewürfelter Mozzarella, hartgekochte Eier, geviertelter, pochierter oder gebratener Fisch (Lachs passt hervorragend dazu)
  • Geriebener Parmesan

Zubereitung: Alle Zutaten hacken, aber den Fenchel und den breitblättrigen Thymian wie angegeben in Scheiben schneiden und alles in die Schüssel geben. Wirf alles zusammen, bis es schön vermischt ist. Dressing: In unserem Haus ist es EVOO und Balsamico, in einem Verhältnis von etwa 2 Teilen EVOO zu 1 Teil Balsamico. Wenn ich etwas Balsamico-Sirup habe, beträufle ich ihn, nachdem ich den Salat angemacht habe. Ein fettfreier Italiener tut es auch und macht den Salat oder die Mahlzeit noch magerer. Den geriebenen Parmesan zum Bestreuen nach jedermanns Geschmack darüber geben. Vielleicht möchten Sie die Proteine ​​aufbewahren, um sie beim Servieren hinzuzufügen.