7 Tage Diät zur Leberreinigung

Linda Hernandez
2022-06-06

Leber reinigen

Diät zur Leberreinigung

Unser Körper ist ein Wunder für sich. Während es überall Blutgefäße gibt, spielen die Organe ihre wichtige Rolle und jedes einzelne ist ein erstaunlich funktionierendes Teil für sich. Die Leber ist keine Ausnahme. Unsere Leber ist eines der lebenswichtigsten Organe und wir müssen sie pflegen und die Leber reinigen.

Wir können nicht einmal einen Tag überleben, wenn unsere Leber geschädigt ist. Es ist das größte Drüsenorgan unseres Körpers und erfüllt mehr als 200 Funktionen für uns. Es hilft, das Gehirn und andere Organe mit Glukose zu versorgen. Die Leber enthält auch Eisen zusammen mit mehreren anderen Vitaminen und Nährstoffen, die auch als Schöpfer des Blutes bezeichnet werden, da sie das Blut bildet, das durch unseren Körper zirkuliert. Die Leber produziert schon vor der Geburt Blut. Wenn es nicht da wäre, könnten wir nicht zum Leben erwachen. Im Gegensatz zu anderen Organen unseres Körpers besitzt die Leber die erstaunliche Fähigkeit, sich selbst zu regenerieren. Dies hilft bei Lebertransplantationen. Wenn dir jemand seine halbe Leber spendet, regeneriert sich der verbleibende Teil im Körper selbst.

Nun, wir müssen uns um einen so wichtigen Teil unseres Körpers kümmern. Aber die Dinge werden schlimm, wenn wir anfangen, giftige Substanzen zu konsumieren, die unsere Leber belasten. Rauchen und Alkohol sind die Hauptschuldigen. Die Leber hilft, unser Blut von Alkohol zu reinigen. Es kann Tage oder eine Woche dauern, um ein Glas Alkohol zu reinigen. Und wenn Sie jeden zweiten Tag trinken, können Sie sich den Stress vorstellen, den Sie darauf ausüben werden. Um dies zu vermeiden, können Sie ein paar leberreinigende Ernährungsroutinen oder Übungen ausprobieren.

Leberreinigung – ein Überblick

Wenn wir über Leberreinigung sprechen bzw Entgiften Sie Ihre Haut auf natürliche Weise, sprechen wir über die Entfernung von Giftstoffen aus unserem Körper. Dies kann Ihnen helfen, schlechte Elemente auszuspülen und Ihnen bei anderen Dingen wie Gewichtsabnahme oder Steigerung der Gesundheit zu helfen.

Die erstaunliche Tatsache ist, dass Sie nicht viel tun können, um Ihre Leber zu reinigen. Der Grund dafür ist, dass die Leber selbst eines der größten Organe unseres Körpers ist. Es entfernt Abfall und verarbeitet sogar Nährstoffe und Medikamente. Es reinigt sich normalerweise selbst und bildet immer wieder neue Schichten.

Viele Menschen glauben, dass ein Glas Alkohol ihre Leber reinigt, was nicht stimmt. Ein Leberreinigungsprozess ist eine Reihe verschiedener Prozesse. Es hat eine sehr strenge Diät-Program, die Sie befolgen müssen. Sie müssen auch eine eingeschränkte Diät einhalten. Auch viele pflanzliche Präparate oder die Nahrungsaufnahme spielen eine gute Rolle. Bei einigen Entgiftungen müssen Sie auch verschiedene Produkte verwenden, um die Giftstoffe aus dem Körper zu spülen.

Was ist mit der Sicherheit

Verschiedene Menschen haben herausgefunden, dass Leberentgiftungsdiäten oder -übungen ein gutes Ergebnis liefern. Sobald Ihre Leber geschädigt ist, müssen Sie sich auf Medikamente und chirurgische Behandlungen verlassen. Entgiftung ist eine Art vorbeugende Maßnahme, die Ihrer Leber hilft, gesund zu bleiben. Es soll auch langfristig verhindern, dass Ihre Leber an Krankheiten erkrankt.

Wenn es um Sicherheit geht, gibt es einige Dinge zu beachten. Viele Unternehmen, die Nahrungsergänzungsmittel zur Leberentgiftung anbieten, verwenden schädliche Inhaltsstoffe, die die innere Auskleidung unserer Leber stören können. Mehrere Unternehmen machen falsche Angaben darüber, wie sie schwere Krankheiten behandeln können.

Versuchen Sie, keine unpasteurisierten Säfte zu Reinigungszwecken zu haben. Diese können Sie krank machen. Die Fälle treten häufiger bei Menschen mit schwachem Immunsystem auf. Wenn Sie bereits ein Nierenproblem haben, kann eine große Anzahl von Säften in Ihrem Reinigungsprogramm Sie krank machen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Diabetes haben, bevor Sie an einem Reinigungsprogramm teilnehmen. Die Ernährung, die Sie ändern, kann Ihren Blutzuckerspiegel beeinflussen.

Wenn Sie während der Entgiftungsroutine schwach werden, starke Kopfschmerzen haben oder dehydriert bleiben, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, sobald Sie mit den Problemen konfrontiert sind. Entgiftungsprogramme sind nicht intestine, wenn Sie Hepatitis B haben, da dies zu schweren Leberschäden führen kann.

Diät zur Reinigung der Leber

Die Leberreinigungsdiät hängt davon ab, ob Sie Ihrer Ernährung gute Elemente hinzufügen. In der Natur finden wir verschiedene Reinigungsmittel, die Teil Ihrer Ernährung sein können. Stellen Sie sicher, dass Sie sie regelmäßig haben, um gute Ergebnisse zu sehen. und Leberreinigung.

Kurkuma

Kurkuma

Als eines der stärksten Gewürze in der Küche ist Kurkuma sicherlich ein Reinigungsmittel, das Sie ausprobieren sollten. Es hat antibakterielle Eigenschaften und ist auch gut als Antiseptikum. Wenn es oral eingenommen wird, kann es Wunder für unsere Leberdiät bewirken. Es hilft bei der Erhaltung einer gesunden Leber. Es schützt auch die Leber vor Schäden. Die regenerative Eigenschaft einer Leber bleibt auch erhalten, wenn Sie Kurkuma in Ihrer Ernährung haben. Kurkuma ist sogar gut, um die Produktion von Schnäbeln in unserer Leber anzukurbeln. Dadurch verbessert sich auch die Gesamtfunktion der Gallenblase. Die Gallenblase ist ein weiteres blutreinigendes Organ unseres Körpers. Sie können Kurkuma haben, indem Sie es mit Milch mischen und zweimal professional Woche ein ganzes Glas trinken, um gute Ergebnisse zu erzielen. Es ist auch eine gute Idee, Kurkuma zu Mahlzeiten oder Gerichtzubereitungen hinzuzufügen.

Knoblauch

Vitamin E und Knoblauch

Viele von uns wissen bereits um die Bedeutung von Knoblauch in unserer Ernährung. Es kann auch unserer Leber einige wirklich gute Gefallen tun. Der Grund, warum Knoblauch hier funktioniert, ist, dass er reich an verschiedenen Schwefelverbindungen ist. Diese Verbindungen sind sehr wichtig für die Unterstützung einer gesunden Leberfunktion. Knoblauch hilft auch bei der Aktivierung der Enzyme unserer Leber. Diese aktiven Enzyme helfen dabei, Giftstoffe und Abfallstoffe aus unserem Körper auszuspülen. Darüber hinaus enthält Knoblauch auch Selen, ein Mineral, das für die Entgiftung unerlässlich ist.

Sie können Knoblauch haben, indem Sie zwei oder drei Scheiben zu den Mahlzeiten hinzufügen. Sie können es sogar in Kind von Knoblauchbrot essen oder zu Salaten hinzufügen.

Kaffee

Darüber können sicher viele streiten. Die Debatte darüber, wie Koffein unsere Lebergesundheit beeinflussen könnte, wird seit Jahren geführt. Studien zeigen sicherlich gute Wirkungen, aber eine uneinheitliche Verwendung von Koffein und seine Erhöhung der Ernährung können zu Problemen wie Gicht und vielem mehr führen. Wie wirken sie sich auf unsere Leber aus?

Kaffee kann ein gutes Getränk für unsere Leber sein. Es kann die Lebergesundheit fördern, wenn es in den empfohlenen und strengen Mengen eingenommen wird. Viele Arten von Forschung zeigen, wie Kaffee unsere Leber vor verschiedenen Krankheiten schützen kann. Wenn Sie ein Difficulty mit einem Organ haben, können Sie es trotzdem haben und die Vorteile für die Leber genießen.

Studien gehen sogar so weit zu zeigen, dass Kaffee helfen kann, das Risiko einer Zirrhose in unserem Körper zu senken. Zirrhose ist der Begriff, den wir für dauerhafte Leberschäden verwenden. Dies ist am häufigsten bei Menschen mit chronischen Lebererkrankungen der Fall. Wenn Sie Kaffee trinken, verringern Sie auch das Risiko, an häufigen Arten von Leberkrebs zu erkranken. Auch bei Entzündungen und Lebererkrankungen hat Kaffee gute Wirkungen. Menschen, die getrunken haben, haben eine geringe Wahrscheinlichkeit, an chronischen Lebererkrankungen zu sterben, verglichen mit denen, die es nicht nehmen. Einige schlagen sogar die größten Vorteile von Kaffee vor, wenn Sie ihn mindestens zweimal täglich trinken.

Der Grund, warum Kaffee intestine ist, ist, dass er unserem Körper helfen kann, die Ansammlung von Fettkollagen zu verhindern. Dies sind die Hauptmarker, die zu verschiedenen Lebererkrankungen führen. Es hilft auch, Entzündungen zu reduzieren. Das Glutathion im Kaffee hilft, den Gehalt an Antioxidantien in unserem Körper zu erhöhen, die wichtig sind, um die Bildung freier Radikale zu verhindern.

Tee

Kräutertee

Tee ist auch gut für unsere Gicht. Aber im Gegensatz zu Kaffee kann es nur spezifische Vorteile zeigen. Dies sind die Beweise jahrelanger Studien und Forschungen. Eine Studie zeigte, wie 10 Tassen grüner Tee an einem Tag helfen können, die Blutmarker zu verbessern, was ein gutes Zeichen für eine gute Lebergesundheit ist. Eine andere Studie zeigt, dass das Trinken von Tee, der reich an Antioxidantien ist, drei Monate lang die Enzymwerte der Leber verbessern kann. Es kann auch dazu beitragen, verschiedene Arten von oxidativem Worry in unserem Körper zu reduzieren. Tee hilft auch, die Fettablagerungen in der Leber zu senken, was sie reinigt und hilft, den niedrigen Cholesterinspiegel zu senken.

Wenn wir uns die Studien weiter ansehen, werden wir feststellen, dass Menschen, die grünen Tee trinken, weniger wahrscheinlich an Leberkrebs erkranken. Menschen, die mindestens zwei Tassen am Tag tranken, hatten das geringste Risiko, an Leberkrebs zu erkranken. Die Extrakte aus schwarzem und grünem Tee zeigen auch optimistic Wirkungen bei der Leberreinigung und Verbesserung der Lebergesundheit.

Wenn Sie eine Koffein-Diät zur Reinigung Ihrer Leber oder zur Verbesserung der Lebergesundheit durchführen möchten, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren. Dies liegt daran, dass jeder anders ist und Sie möglicherweise nicht die angemessene Menge kennen, die Sie an einem Tag zu sich nehmen können, und die Leberreinigung unterstützt.

Wenn wir den Konsum von Alkohol reduzieren, der ein sehr schlechtes Getränk für die Leber ist, kann guy den Leberreinigungsprozess unterstützen. Tee oder Kaffee können hier eine gute Substitute sein und helfen in vielen Fällen auch, das Verlangen nach Alkohol zu reduzieren.

Zitrus

Viele Früchte, die unterschiedliche Mengen an Zitrusfrüchten enthalten, wurden mit guter Gesundheit in Verbindung gebracht. Dies liegt daran, dass sie einen hohen Nährwert haben. Darüber hinaus wirkt der Vitamin C-Gehalt zusammen mit dem Wassergehalt auf wundersame Weise bei der Reinigung unseres Körpers von verschiedenen Arten von Toxinen. Dies gilt, wenn wir über die Gesundheit unserer Leber sprechen. Alle Zitrusfrüchte bieten unserem Körper eine riesige Menge an Vitamin C. Sie helfen bei der Stimulierung der Leber und helfen bei der Synthese giftiger Materialien in eine Sort, die leicht in das Wasser aufgenommen werden kann. Wenn wir über bestimmte Namen sprechen, ist Grapefruit in hohem Maße vorteilhaft. Es hat hochwirksame Antioxidantien wie Naringenin. Dies sind die Elemente, die helfen können, unsere Leber vor Verletzungen zu schützen. Die Antioxidantien wirken, indem sie das Auftreten von Entzündungen in unserem Körper reduzieren und auch den Schutz wertvoller Leberzellen und die Leberreinigung unterstützen.

Rote Beete

Wir denken oft an grünes Gemüse als das wichtigste und ignorieren solche mit anderen Farben. Rote Beete sollte niemals übersehen werden, da sie unserer Leber viel Gutes zu bieten hat. In unserem Garten leicht anzubauen, ist dies ein dunkelrot gefärbtes Gemüse, das einen leicht süßlichen Geschmack hat. Rote Bete ist ein wichtiger Bestandteil verschiedener Küchen auf der ganzen Welt und wird auch zum Garnieren oder als Zutat in Salaten und Lebensmittelzubereitungen verwendet.

Wie also hilft Rote Bete, unsere Leber zu reinigen? Der Hauptgrund liegt in seinem hohen Vitamin-C-Gehalt. Darüber hinaus bietet es unserem Körper einen hohen Schuss Ballaststoffe. Beides, wenn Sie es in natürlicher Type konsumieren, wird Ihre Leber nicht nur gesund, sondern auch widerstandsfähiger gegen Krankheiten machen. Rote Bete hilft auch, die Verdauungsgesundheit unseres Körpers zu verbessern. Es hilft bei der Erhöhung des Sauerstoffgehalts in unserem Blut. Rote Bete liefert unserem Körper Energie für die Bildung von mehr roten Blutkörperchen. Es reinigt auch unser Blut und hilft bei der Aufrechterhaltung des Hämoglobinspiegels unseres Körpers. Rote Bete kann sogar giftige Abfälle abbauen und helfen, die Giftstoffe schneller aus unserem Körper auszuscheiden. Wissenschaftler schlagen auch vor, täglich Rote Bete zu sich zu nehmen, um den Gallenfluss in unserem Körper anzuregen. Rote Bete ist auch ein wichtiges Gemüse, um die enzymatische Aktivität in unserem Körper zu erhöhen, was unserer Leber hilft, von Toxinen und schädlichen Substanzen wie z Diät mit Fettleber.

Walnüsse

Wenn es um die Gesundheit der Leber geht, können wir die Bedeutung von Trockenfrüchten nicht übersehen. Während es viele zu suchen gibt, haben Walnüsse eine besondere Bedeutung bei der Leberreinigung. Sie sind eine großartige Quelle für Glutathion. Sie haben auch Omega-3-Fettsäuren. Walnüsse sind auch reich an Aminosäuren wie Arginin. Dies unterstützt den normalen Leberreinigungsprozess. Walnüsse sind auch hilfreich, wenn die Leber Ihren Körper von verschiedenen freien Radikalen entgiftet. Walnüsse sind auch für Menschen mit einem hohen Ammoniakgehalt in ihrem Körper unerlässlich.

Olivenöl

Final but not minimum Wir möchten es mit der Aufnahme von Öl in unsere Liste abschließen. Und was könnte besser und gesünder sein als Olivenöl? Ja, Olivenöl ist für viele Menschen die bevorzugte Wahl, da es viele Vorteile bietet, ohne unseren Cholesterinspiegel zu belasten. Wir wissen, dass Olivenöl eine Artwork Fett ist und viele vermuten, dass es unserer Leber schadet. Aber das ist nicht der Tumble.

Olivenöl ist ein seltenes gesundes Fett, das gut für unsere Leber ist. Verschiedene kaltgepresste Bio-Öle wie Leinsamen-, Hanf- und Olivenöl sind gut für unsere Lebergesundheit. Sie bieten eine großartige Unterstützung für unsere Leber ohne schädliche Auswirkungen. Der Grund, warum wir sie hier erwähnen, ist, dass sie unserem Körper eine flüssige Grundlage bieten, die schädliche Giftstoffe aufnehmen kann. Mit anderen Worten, dieses Öl fungiert als Hilfsmittel, das dabei hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Olivenöl ist aus diesem Grund besonders intestine und kann auch helfen, den Fettgehalt in unserem Körper zu senken und die Leber zu reinigen.

Fazit

Wir hoffen, dass Ihnen das Lesen der Liste Spaß gemacht hat. Wenn der Arzt Ihnen das nächste Mal sagt, dass Sie bestimmte Leberprobleme haben, vergessen Sie nicht, diese Dinge in Ihre Ernährung aufzunehmen. Denken Sie immer daran, dass eine gute Gesundheit von einer guten Ernährung abhängt. Wenn Ihr Lebensstil und Ihre Ernährung intestine sind, bleiben Sie von verschiedenen Krankheiten fern. Es liegt immer in unseren Händen, unser gesundes Leben zu gestalten oder zu brechen.

In Kontakt bleiben mit FitnessGesundheit für immer für weitere Aktualisierungen.

Next Post

Frühstück Chiapudding | Low Carb, milchfrei, Keto & 17-Tage-Diät

Frühstücks-Chiapudding ist die perfekte Mahlzeit am Morgen, wenn Sie bis zum Mittagessen satt bleiben möchten. Chiapudding zum Frühstück Als ich anfing, meinen A Simple 17 Day Kickstart Meal Plan zu planen, wusste ich, dass ich die vielen gesundheitlichen Vorteile von Chiasamen nutzen musste, insbesondere wenn es darum ging, ein sättigendes […]