November 30, 2022

Social Issues

Gesundheitliche Perfektion vorantreiben

The Roles and Duties of Hospitalists in the Healthcare System

Die Rollen und Pflichten von Hospitalisten im Gesundheitssystem

Sie erwägen, einen Studiengang Krankenhausmedizin zu absolvieren oder suchen Krankenhausjobs in Florida sind sich aber nicht sicher, was Ihre Rollen und Verantwortlichkeiten sein werden? Hospitalisten im Gesundheitssystem spielen eine wesentliche Rolle bei der Versorgung von Krankenhauspatienten rund um die Uhr und der Verbesserung der Effizienz von Krankenhäusern. Dieser Artikel definiert Hospitalisten und diskutiert ihre Rollen und Verantwortlichkeiten im Gesundheitssystem.

Was sind Hospitalisten?

Hospitalisten sind Ärzte, die speziell für die Versorgung von Krankenhauspatienten ausgebildet sind, im Gegensatz zu anderen Ärzten, die Patienten sowohl innerhalb als auch außerhalb von Krankenhäusern behandeln. Sie sind hochqualifizierte Ärzte, die sich auf Krankenhausmedizin spezialisiert haben und ausschließlich als Teil des Krankenhauspersonals tätig sind.

Die meisten Hospitalisten absolvieren eine Facharztausbildung in Innerer Medizin, Pädiatrie oder Familienmedizin. Nur ein winziger Prozentsatz der Krankenhausärzte spezialisiert sich auf Bereiche wie Gynäkologie, Neurologie und Geburtshilfe. Vor diesem Hintergrund, was genau machen Krankenhausärzte?

Pflichten eines Hospitalisten

Hospitalisten müssen mit ihren Kollegen aus anderen medizinischen Fachrichtungen zusammenarbeiten, um Patienten im Krankenhaus die bestmögliche Versorgung zu bieten. Zu den typischen Rollen und Pflichten von Hospitalisten gehören:

Leitung des medizinischen Teams und Koordination der stationären Patientenversorgung

Ein Hospitalist erbringt Krankenhausleistungen für die Akutversorgung und kümmert sich im Allgemeinen um Patienten, während sie ins Krankenhaus eingeliefert werden, kann aber bei Bedarf auch Nachsorge leisten. Die Rolle eines Krankenhausarztes beschränkt sich nicht nur auf die Betreuung von Patienten. Dazu gehört auch die Führung anderer Mitglieder des medizinischen Teams sowie die Koordination von Überweisungen oder Verlegungen.

Zum Beispiel müssen Ärzte dem Urteil des Spezialisten vertrauen, wenn sie Fälle beraten, die nicht in ihre Spezialisierung fallen. Eine Sache, die Krankenhausärzte häufig tun, ist, diese Konsultationen von einem ambulanten Umfeld aus zu koordinieren, indem sie Ärzte bei der Diagnose und Behandlung unterstützen.

Zugelassene Personen untersuchen

Wenn ein Affected person ins Krankenhaus eingeliefert wird, bewertet ein Krankenhausarzt seinen Gesundheitszustand und plant seine Versorgung, während er dort ist. Zusätzlich zu ihren Kenntnissen in der Allgemeinmedizin verfügen viele Krankenhausärzte über eine Spezialausbildung in Bereichen wie Kardiologie oder Pneumologie.

Einige Patienten werden von einem niedergelassenen Arzt oder einer Krankenschwester betreut, die dem Krankenhausarzt unterstellt sind. Darüber hinaus arbeiten Krankenhausmitarbeiter oft eng mit Sozialarbeitern zusammen, um die Nachsorge oder andere Dienstleistungen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus zu arrangieren.

Krankenhausmitarbeiter analysieren Testergebnisse und ordnen Behandlungen an

Hospitalisten bleiben in der Regel während ihres Dienstes ganztägig in einem Krankenhaus. Sie arbeiten als multidisziplinäre Teammitglieder, oft unter der Leitung eines Arztes. Zu ihren Aufgaben können auch die Analyse von Testergebnissen und die Anordnung von Behandlungen gehören.

Damit Krankenhausärzte schnelle Entscheidungen treffen können, müssen sie rund um die Uhr Zugang zu diagnostischen Diensten wie Labortests und bildgebenden Scans wie Röntgen oder CT haben. Darüber hinaus werden sie sich bei Bedarf mit Spezialisten in Verbindung setzen und Vorkehrungen für die Verlegung von Patienten aus dem Krankenhaus treffen.

Verbessern Sie die Qualität und den Prozess, um die Patientenergebnisse zu verbessern

Hospitalisten können Qualitäts- und Prozessverbesserungsstrategien anwenden, um ihre Patienten besser zu versorgen. Durch die Verfolgung von Metriken in jeder Phase können Krankenhäuser beispielsweise Problembereiche identifizieren und Korrekturen implementieren, um die Qualität der von ihnen bereitgestellten Versorgung zu verbessern. Darüber hinaus können Krankenhäuser erfahren, welche Arten von Sicherheitsvorfällen mit größerer und geringerer Wahrscheinlichkeit Schaden anrichten, indem sie diese Vorfälle messen.

Nutzen Sie Krankenhaus- und Gesundheitsressourcen effizient

In der Krankenhausmedizin ist es unerlässlich, mit mehreren Prioritäten zu jonglieren und gleichzeitig begrenzte Ressourcen effektiv zu nutzen. Hospitalisten spielen eine entscheidende Rolle in einem interdisziplinären Group, dessen Aufgabe es ist, Patienten eine sichere und qualitativ hochwertige Versorgung auf der Grundlage der besten verfügbaren Evidenz zu bieten, ohne Ressourcen zu verschwenden.

Soll ich diesen Karriereweg einschlagen?

Krankenhausmedizin könnte perfekt zu Ihnen passen, wenn Sie gerne ein breites Spektrum an Aufgaben in der Patientenversorgung übernehmen und mit einem breiten Spektrum von medizinischen Fachkräften zusammenarbeiten. Aber wenn Sie die Kontrolle über jeden Aspekt der Patientenversorgung überfordert, sollten Sie diese Berufswahl wahrscheinlich noch einmal überdenken. Aber zuerst müssen Sie sich einige der Vorteile, Nachteile, Vorteile und Fakten der Krankenhausmedizin ansehen, um zu sehen, ob dies ein Weg ist, den Sie einschlagen möchten.

Zu den Vorteilen der Krankenhausmedizin gehören:

  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Medizinern
  • Ausgezeichnete Möglichkeiten für persönliches Wachstum und Führungsentwicklung
  • Einfacher Zugriff auf spezialisierte Ressourcen wie neue Technologien
  • Forschungsmöglichkeiten zu Krankheiten oder Behandlungen

Einige Nachteile sind:

  • Lange Arbeitszeiten können zu Burnout führen
  • Mangelnde Freizeit kann dazu führen, dass Strain und Angstzustände unkontrollierbar werden, ohne professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen

Einpacken

Krankenhausmediziner bieten direkte Patientenversorgung sowie Bildungs-, Forschungs- und Verwaltungsdienste in Krankenhäusern. Diese Fachleute befassen sich mit und behandeln verschiedene komplizierte und gleichzeitig bestehende Erkrankungen. Auch wenn Krankenhauspersonal sich manchmal überfordert fühlt, ist ihr Engagement entscheidend für die Gesunderhaltung der Patientenpopulation im Krankenhaus.