Einblicke in das neue Geschäftsmodell und was als nächstes kommt – Der Gesundheitsblog

Linda Hernandez

Von JESSICA DaMASSA, WTF GESUNDHEIT

Happify Health, ein Start-up für digitale Therapeutika für psychische Gesundheit, hat die letzten 5 Jahre damit verbracht, sich in aller Ruhe zu einem brandneuen Technologieplattform-Unternehmen zu „selbstverwirklichen“, das erst diese Woche gegründet wurde: Twill. Dies ist ein großer Wendepunkt – nicht nur ein Markenwechsel – und wir haben Mitbegründer und Präsident Ofer Leidner und die neu eingestellte Chief Operating Officer Megan Callahan (die früher Lyft Health leitete) hier, um uns zu erzählen, wie alles gelaufen ist UND was mit der alten Happify-App passieren wird.

Keine Wellness-App mehr, Twill hat sich zu einem Gesundheitstechnologie-Infrastrukturunternehmen entwickelt. Sein Kernprodukt (genannt Sequences) ist das digitale Back-End mit offener Architektur, das die verschiedenen digitalen Punktlösungen eines Gesundheitsplans, Arbeitgebers oder Pharmaunternehmens miteinander verbindet – Wellness-Apps, digitale Therapeutika, virtuelles Coaching, Peer-Support-Gruppen, Telegesundheitsplattformen usw usw. – um eine übersichtliche, hyperpersonalisierte, automatisch navigierte Patientenversorgungsreise basierend auf dem Zustand oder der Patientenpopulation zu erstellen.

Große Marken wie Elevance Health (Anthem), Biogen und Almirall haben sich bereits eingekauft, mit Produkten, die bereits für so unterschiedliche Erkrankungen wie Müttergesundheit, Multiple Sklerose und Psoriasis auf dem Markt sind. Nicht zu vergessen seine Wurzeln im Bereich der psychischen Gesundheit, Twill bringt seine eigenen enormen Ressourcen aus den alten Happify-Tagen ein, um die digitale Unterstützung der psychischen Gesundheit unter jeder dieser krankheitsspezifischen Punktlösungen zu betreiben. Ofer und Megan sagen, dass Sequenzen für JEDES Leiden entwickelt werden können oder um auf bestimmte Patientenpopulationen abzuzielen, und sie planen, jedes Jahr 2-3 neue Sequenzen auf den Markt zu bringen.

Was steht Twill noch bevor, nachdem es von seinem heimlichen Start enthüllt wurde? Happify Health hatte im März 2021 in einer großen Runde unter der Führung der Deerfield Management Company 73 Millionen US-Dollar gesammelt – was können wir als nächstes erwarten? Schalten Sie ein, um alle Details über die Transformation, die neuen Produkte und darüber zu erfahren, wie andere digitale Gesundheitsunternehmen in Zukunft mit Twill zusammenarbeiten werden.

Next Post

So halten Sie Ihre Make-up-Produkte organisiert; Aufbewahrungsideen für Make-up

Die Kunst, Ihr Make-up zu organisieren, magazine eine Herausforderung sein, aber wir sind hier, um Ihnen mit Ideen zur Aufbewahrung von Make-up zu helfen. Diese Tipps und Tricks zur Aufbewahrung und Organisation werden Ihnen das Leben leichter machen. Die meisten Frauen und einige Männer haben Make-up zu einem Teil ihrer […]
So halten Sie Ihre Make-up-Produkte organisiert;  Aufbewahrungsideen für Make-up