Heute-Show: Karl Stefanovic verliert es über zwei Kiwi-Boys mit Vokuhila-Frisuren

Linda Hernandez

Karl Stefanovic konnte seine Aufregung nicht verbergen, als zwei junge Kiwi-Jungs am Donnerstag in der Currently Show ihre Vokuhila-Frisuren zeigten.

Heute war Reporterin Izabella Staskowski zu Gast Melbourne Flughafen interviewt die Brüder Jack und Max, die angereist waren Neuseeland während der Schulferien.

„Das ist der geschäftigste Tag der Schulferien. Wir haben heute Morgen ein bisschen Spaß, und das ist für dich, Karl«, sagte Staskowski.

Karl Stefanovic (links) konnte seine Aufregung nicht verbergen, als zwei junge Kiwi-Jungs (rechts) am Donnerstag in der Today-Show ihre Vokuhila-Frisuren zeigten

Karl Stefanovic (links) konnte seine Aufregung nicht verbergen, als zwei junge Kiwi-Jungs (rechts) am Donnerstag in der Today-Show ihre Vokuhila-Frisuren zeigten

Karl Stefanovic (hyperlinks) konnte seine Aufregung nicht verbergen, als zwei junge Kiwi-Jungs (rechts) am Donnerstag in der Currently-Show ihre Vokuhila-Frisuren zeigten

»Ich möchte Jack und Max hereinholen und Ihnen ihre frischen Meeräschen zeigen. Sie sehen sehr gut aus“, sagte sie, als sich die Jungs umdrehten, um ihre Haare zu zeigen.

Sie fuhr fort: “Diese Jungs sind aus Neuseeland und das ist ein origineller Stil, wurde mir gesagt.”

Stefanovic brach dann in Gelächter aus und pumpte begeistert mit der Faust in die Luft.

Heute war die Reporterin Izabella Staskowski am Flughafen Melbourne und interviewte die Brüder Jack und Max, die während der Schulferien aus Neuseeland angereist waren

Heute war die Reporterin Izabella Staskowski am Flughafen Melbourne und interviewte die Brüder Jack und Max, die während der Schulferien aus Neuseeland angereist waren

Heute war die Reporterin Izabella Staskowski am Flughafen Melbourne und interviewte die Brüder Jack und Max, die während der Schulferien aus Neuseeland angereist waren

„Man muss sich diese Kiwi-Young children mit ihren billigen Pullovern ansehen“, scherzte er später.

Es kommt, nachdem Sarah Abo Stefanovic während der Montagsfolge der Frühstücksshow von Channel 9 angegriffen hat.

Der 60-Minuten-Reporter, der für Allison Langdon einspringt, scherzte darüber, dass Stefanovic alt sei, als sie darüber sprachen, dass Tom Cruise 60 wird.

Es kommt, nachdem Sarah Abo (rechts) Stefanovic während der Montagsfolge der Frühstücksshow von Channel Nine angegriffen hat

Es kommt, nachdem Sarah Abo (rechts) Stefanovic während der Montagsfolge der Frühstücksshow von Channel Nine angegriffen hat

Es kommt, nachdem Sarah Abo (rechts) Stefanovic während der Montagsfolge der Frühstücksshow von Channel Nine angegriffen hat

„Ich kann nicht glauben, dass er 60 ist, das ist unglaublich“, sagte Stefanovic, 47.

„Das ist ungefähr in deinem Change, nicht wahr, Karl? Du siehst großartig aus“, antwortete Abo und legte ihre Hand auf seine Schulter.

„Fass nichts an, was du dir nicht leisten kannst“, antwortete er, als sie in Gelächter ausbrachen.

Der 60-Minuten-Reporter, der für Allison Langdon einspringt, scherzte darüber, dass Stefanovic alt sei, als sie darüber sprachen, dass Tom Cruise 60 wird. (Links: Renee Bargh; rechts: Alex Cullen)

Der 60-Minuten-Reporter, der für Allison Langdon einspringt, scherzte darüber, dass Stefanovic alt sei, als sie darüber sprachen, dass Tom Cruise 60 wird. (Links: Renee Bargh; rechts: Alex Cullen)

Der 60-Minuten-Reporter, der für Allison Langdon einspringt, scherzte darüber, dass Stefanovic alt sei, als sie darüber sprachen, dass Tom Cruise 60 wird. (Inbound links: Renee Bargh rechts: Alex Cullen)

Quelle: | Dailymail.co.british isles

Next Post

Wie bringe ich meine Kinder dazu, sich gesünder zu ernähren? — Keine Schuhe Ernährung | Zertifizierter ganzheitlicher Ernährungsberater + Coach

Familienfreundliche Gesundheitstipps Meghan Prescott und ich haben unsere Follower gebeten, Fragen zu ihren Ernährungsproblemen einzusenden. Das war eine Frage, der ich ein bisschen mehr nachgehen wollte, weil ich das die ganze Zeit von Eltern höre. Ich würde gerne in der Lage sein, die Uhr zurückzudrehen und mit einigen Familien neu […]