„Ist Fibromyalgie echt?“ – Ganzheitliche Wellness mit RJ

Linda Hernandez

„Haben Sie Angst, krank zu werden?“, fragte der Arzt. Ich weiß, dass ich nicht der Erste bin, der dafür verurteilt wird, einen Arzt aufgesucht zu haben, um „Körperschmerzen“ zu heilen. Wenn die Ärzte selbst nicht davor zurückschrecken, die an Fibromyalgie erkrankten Frauen zu brüskieren und zu verurteilen, nur weil sie es sind Glaube nicht an den Zustand, was würden arme Patienten tun? Vertrauen Sie mir, er ist einer der führenden Neurologen in Kochi. Also fragte ich mich: „Ist Fibromyalgie echt?“. Mehr als ein Jahr lang lebte ich in Verleugnung, weil der Arzt es so sagte. Im Laufe der Tage verschlimmerten sich meine Schmerzen und ich war nicht in der Lage, die Schmerzquelle zu lokalisieren, da sie weiterhin durch den ganzen Körper ausstrahlte. Da überschnitt sich meine Zeit mit meiner ganzheitlichen Wellness-Reise. Mein Yoga, meine Meditation, EFT-Klopfen, Reflexzonenmassage und alle Übungen funktionierten, und langsam ließen die Schmerzen nach, einschließlich schwerer HNO-Probleme.

Ist Fibromyalgie echt?

Ist Fibromyalgie echt?

Fibromyalgie ist ein unsichtbares Symptom, das keine Symptome hat, die offensichtlich für andere sichtbar sind. Hier kommt der wirkliche Kampf ins Spiel, die Gesundheitsdienstleister, Mitarbeiter und sogar Freunde und Familie zu überzeugen. Zusätzlich zu den Schmerzen hätten die Patienten auch Schlafprobleme, Stimmungsschwankungen und Gedächtnisprobleme. Diese werden von den Menschen in der Umgebung oft bequemerweise als normaler täglicher Kampf ignoriert.

Die Tatsache, dass mehr als die Hälfte der Gesundheitsdienstleister, darunter Neurologen, eine Tatsache ist, die in größerem Umfang angegangen werden muss, weil sich die Man or woman, die Schmerzen hat, vernachlässigt fühlt. Dies wiederum könnte ihre Emotionen beeinflussen und eine psychologische Auswirkung auf sie haben. Schließlich überlassen sie es sich selbst, da sie von der Arbeit erschöpft sind.

Warum können die Symptome verwirrend sein?

Fibromyalgie hat eine Reihe von Symptomen, die sich mit anderen Erkrankungen wie Arthritis überschneiden können. Daher gibt es keine endgültige Behandlung für die Erkrankung. Da die Symptome variieren, ist die Heilung mehr oder weniger ein Experiment. Nichtsdestotrotz hat die Weltgesundheitsorganisation es bereits als Krankheit anerkannt und daher machen die Ärzte, die das bestreiten, kaum Sinn. Sie sollten lieber ihr medizinisches Wissen auf den neuesten Stand bringen, um Fibromyalgie als echt zu betrachten.

Ich hatte das Glück, von meinem HNO-Arzt in die Krankheit eingeführt zu werden. Damit ich mich nicht gewundert hätte, dass ich faul war. Außerdem ging ich weiter und begann meine Therapie, indem ich mein Therapeut war. Der erste Schritt war, aufzuhören zu fragen und zu handeln, indem ich Fibromyalgie in meiner Psyche serious werden ließ. Viele von Ihnen sind vielleicht im selben Boot gesegelt und wären überrascht zu wissen, dass „Hey, es gibt jemanden wie mich. Aber keine Sorge, wir sind alle für Sie da. DM mir auf meinem Instagram-Seite meiner ganzheitlichen Wellness-Group beizutreten.

Next Post

HealthPopuli.com

Wie sehr liebe ich das Medienkampagne von Walgreensmit dem Vierer The Aged Gays zusammenzuarbeiten, die eine wachsende Fangemeinde von mehreren Millionen Menschen auf TikTok haben? Wie viel? Eine ganze Menge! Ein großes Lob an Walgreens für die Erstellung von ansprechenden, informativen und unterhaltsamen! Inhalte, um zu erfahren, wie Menschen von […]