November 30, 2022

Social Issues

Gesundheitliche Perfektion vorantreiben

Kefir für Kinder: Brauchen Babys, Kleinkinder und Kinder ihn wirklich?

Kefir für Kinder erfreut sich wachsender Beliebtheit, zumal die Nährstoffe in Kefir mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht wurden.

Sie haben vielleicht auch gehört, dass die gesundheitlichen Vorteile von Kefir denen von Joghurt überlegen sind!

Sie fragen sich also, ob Sie Ihrem Toddler, Kleinkind oder älteren Form Kefir anbieten sollten.

Wenn Sie die Vorteile von Kefirmilch für Kinder kennenlernen möchten, sind Sie hier genau richtig.

In diesem Blogartikel besprechen wir, ob Kefir intestine für Kinder ist, welche gesundheitlichen Vorteile Kefir hat und wie viel Kefir guy trinken sollte.

Was ist Kefir und ist es sicher für Babys und Kleinkinder?

Kefir ist ein fermentiertes Getränk mit cremiger Konsistenz und leicht säuerlichem Geschmack.

Kefir kann durch Fermentieren von Milch aus Kuh- und Ziegenmilch mit Starterkulturen hergestellt werden, die Kefirkörner enthalten.

Wussten Sie, dass Kefirkörner kein Getreide sind?

Stattdessen handelt es sich um eine symbiotische Kultur aus Milchsäurebakterien, Hefen und Essigsäurebakterien, die an einer Polysaccharidmatrix haften.

Die Kefirkörner ähneln im Aussehen gehacktem Blumenkohl.

Wie wird Kefir hergestellt?

Kefirkörner können Milch oder Wasser zugesetzt werden, um ein dünnes fermentiertes Getränk namens Kefir herzustellen.

Sobald die Milch zu Kefir fermentiert wurde, können die Körner entfernt und wiederverwendet werden, um eine neue Charge zuzubereiten.

Die Milchsäurebakterien in den Körnern bauen Laktose in der Milch zu Milchsäure ab.

Dadurch erhält Kefir seinen säuerlichen Geschmack (ähnlich wie Naturjoghurt).

Die Textur ist jedoch im Vergleich zu Joghurt viel flüssiger.

Kefir für Babys – ist Kefir sicher für Säuglinge?

Die gesundheitlichen Vorteile von Kefirmilch könnten Sie dazu verleiten, Kefir für Kinder auszuprobieren, aber ich bin sicher, dass Sie sich fragen, ob Kefirmilch für Säuglinge sicher ist.

Da Kefir für Kinder aus Kuhmilch zubereitet wird, ist Vorsicht geboten.

Leider ist Kefir als Hauptgetränk für Babys und Kleinkinder unter 1 Jahr nicht unbedenklich.

Kefirmilch oder -wasser ist kein ernährungsphysiologisch vollständiges Getränk für Babys.

Bieten Sie aus diesem Grund Muttermilch an, die auch eine reichhaltige Quelle für Prä- und Probiotika ist.

Wenn Ihr Newborn Säuglingsnahrung trinkt, bieten Sie dies als Hauptgetränk an, bis Ihr Form seinen ersten Geburtstag erreicht.

Obwohl Säuglingsanfangsnahrung Präbiotika hinzugefügt werden kann, enthalten die meisten Säuglingsanfangsnahrung keine lebenden Probiotika.

ist-kefir-sicher-für-kleinkinder

Wann gentleman Kefir dem Toddler vorstellt

Sobald Ihr Infant 6 Monate alt ist und Obst, Gemüse und eisenreiche Nahrungsmittel und Körner probiert hat, können Sie Ihrem Infant Kefir anbieten.

Sie können Kefir zu Frühstückszerealien hinzufügen (wie Vollmilch) oder es in Reis mischen, um „Joghurtreis“ herzustellen.

Dies ist eine sichere Artwork, Babys Kefir anzubieten.

Weitere Informationen zum Abstillen finden Sie unter So holen Sie das Beste aus dem Abstillen nach 4 Monaten und nach 6 Monaten heraus.

Ist Kefir gut für Kinder?

Quelle von Probiotika

Kefir kann eine Vielzahl verschiedener damit verbundener gesundheitlicher Vorteile bieten.

Kefir enthält nützliche Bakterien, sogenannte Probiotika, mit einer Auswahl an vorhandenen Stämmen.

Die verschiedenen probiotischen Arten in Kefir wurden in der Erwachsenenliteratur mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht.

Wussten Sie, dass Kefir deutlich reicher an Probiotika ist als Joghurt?

Es gibt bestimmte probiotische Arten in Kefir, die auch bei der Behandlung von akutem Durchfall helfen können.

Wie?

Wenn Kinder regelmäßig Kefir trinken, können die verschiedenen Probiotika im Kefir das Wachstum freundlicher Bakterien im Darm von Kindern unterstützen.

Die beiden wichtigsten nützlichen Bakterienfamilien sind Laktobazillen und Bifidobakterium.

Dies sind die beiden wichtigsten Bakteriengattungen, von denen bekannt ist, dass sie das Darmmikrobiom modulieren, um die damit verbundenen Vorteile wie die Behandlung von akutem Durchfall zu nutzen.

Es gibt auch einige laborbasierte Beweise dafür, dass Proteine ​​​​in Milch auch auf einzigartige Weise dazu beitragen können, das Wachstum von Bifidobacterium und Lactobacillus zu fördern.

Lesen Sie mehr über Probiotika in 12 besten Probiotika für Kinder.

Gesundheitsvorteile-Kefir

Was sind die Vorteile von Kefir für Kinder?

Ab einem Jahr können Kleinkinder und ältere Kinder Kefirmilch aus Vollmilch als Getränk genießen.

Studien haben gezeigt, dass Kefir constructive Auswirkungen auf Verdauungsprobleme wie Laktoseintoleranz hat.

Dies liegt daran, dass Kefir aus Körnern hergestellt wird, die lebende Bakterien und Kulturen enthalten, die die im Milchkefir vorhandene Laktose abbauen und dabei helfen, sie zu verdauen.

Die Forschung legt daher nahe, dass die in Kefir enthaltenen probiotischen Bakterien die Fähigkeit des Körpers zur Verdauung von Laktose erhöhen können.

Quelle für Kalzium, Protein und andere Nährstoffe

Einer der gesundheitlichen Vorteile von Kefir für Kinder ist, dass es eine natürliche Kalziumquelle ist, die für die Entwicklung starker Knochen und Zähne erforderlich ist.

Kefir kann auch eine Quelle für Vitamin D sein, das ebenfalls für gesunde Knochen und ein robustes Immunsystem benötigt wird.

Schließlich ist Kefir eine Proteinquelle, die heranwachsende Kinder für ihre Rolle bei der Reparatur und Erhaltung von Muskelgewebe sowie für das Wachstum von Kindern benötigen.

Ist Milchkefir laktosefrei?

Sofern auf der Verpackung nicht angegeben ist, dass die von Ihnen gewählte Kefirmarke laktosearm ist, wird leider Laktose in Kefir auf Milchbasis enthalten sein.

Ältere Kinder, die mit Laktoseintoleranz zu kämpfen haben, können möglicherweise noch 1-3 Esslöffel Kefir zu ihren Mahlzeiten vertragen.

Die individuelle Verträglichkeit hängt davon ab, wie viel Laktose das Sort normalerweise in einer Sitzung verträgt.

Die gute Nachricht ist, dass der meiste Kefir auf Wasserbasis oder milchfreier Kefir keine Kuhmilchproteine ​​​​und keine Laktose enthält.

Überprüfen Sie jedoch die Zutatenliste auf Wörter, die auf Laktose oder Milch hinweisen, wenn Ihr Sort eine laktosearme oder milchfreie Ernährung benötigt.

Ist Kefir Reduced-Fodmap?

Kefir ist normalerweise ein Getränk auf Milchbasis, das mit Probiotika angereichert ist.

Möglicherweise erwägen Sie die Verwendung von Kefir für IBS-Symptome wie Blähungen oder weichen Stuhlgang.

Bitte beachten Sie, dass fermentierter Kefir auf Milchbasis nicht Small-Fodmap ist.

Denn Kefirmilch für Kinder ist bei einer Part von 200 ml meist sehr laktosereich.

Wenn Sie wissen, dass Ihr Kind laktoseintolerant ist, können Kefirgetränke auf Wasserbasis eine gute Option sein.

Denken Sie nur daran, die Zutaten immer auf andere Superior-Fodmap-Inhaltsstoffe zu überprüfen.

Denken Sie auch daran, dass nicht alle Kinder mit Reizdarmsyndrom mit Laktose und Lebensmitteln mit hohem Fodmap-Gehalt zu kämpfen haben.

Genau aus diesem Grund ist es wichtig, die auslösenden Nahrungsmittel Ihres Kindes zu kennen, um nicht unnötig auf Nahrungsmittel zu verzichten.

gesunde-poop-essentials-video-guide

Ist Kefir gut für IBS?

Da Kefir eine reiche Quelle an Probiotika ist, ist es ein darmfreundliches Lebensmittel und kann intestine für IBS sein.

Dies macht es zu einem ausgezeichneten Lebensmittel, das Sie in die Ernährung Ihres Kindes aufnehmen können, wenn es mit Verstopfung oder Durchfall zu kämpfen hat.

Wenn Ihr älteres Kind jedoch, wie oben erwähnt, Schwierigkeiten hat, Laktose zu verdauen, ist es am besten, Kefir in kleinen Mengen zu probieren und die Mengen allmählich zu erhöhen, je nachdem, wie viel es verträgt, ohne Symptome auszulösen.

Erfahren Sie mehr über das IBS Children Mastery Method 1:1 Programm.

Kefir und antibakterielle Eigenschaften

Kefir enthält eine einzigartige Artwork von Probiotika namens Lactobacillus kefiri.

Es wird angenommen, dass dieses Probiotikum den Körper vor Infektionen durch verschiedene schädliche Bakterien wie Salmonellen, Helicobacter pylori und E. coli schützt.

Die Literatur deutet darauf hin, dass Joghurt und Kefir das Wachstum von Bacteroides fragiliseine Bakterienart, die oft mit Durchfall und entzündlichen Darmerkrankungen in Verbindung gebracht wird.

Kefir Nutzen für die Gesundheit und Allergien

Kefir für Kinder könnte andere potenzielle gesundheitliche Vorteile im Bereich der Nahrungsmittelallergie haben.

Dazu gehört der Schutz vor seinen entzündungshemmenden Eigenschaften und der antioxidative Schutz bei Gesundheitsproblemen wie Asthma im Kindesalter und Lebensmittelallergien.

Eine wachsende Zahl von Beweisen deutet darauf hin, dass Darmdysbiose, die ein mikrobielles Ungleichgewicht des Darms ist, mit entzündlichen und immunvermittelten Erkrankungen assoziiert ist.

Die menschliche Mikrobiota leistet einen wesentlichen Beitrag zu vielen Aspekten der menschlichen Gesundheit, und ihre Zusammensetzung und Vielfalt werden weitgehend von der Ernährung beeinflusst.

Die frühzeitige Einbeziehung von Kefirmilch für Kinder in ihre Ernährung könnte möglicherweise ihre Anfälligkeit für einige gesundheitliche Probleme beeinflussen.

Der regelmäßige Verzehr von fermentierten Lebensmitteln wie Kefir für Kinder könnte eine Möglichkeit sein, die Darmmikrobiota von klein auf positiv zu beeinflussen.

Wie viel Kefir trinken?

Es gibt keine offiziellen Richtlinien, wie viel Kefir getrunken werden sollte.

Sie können Kindern Kefirmilch beliebig oft zum Frühstücksmüsli oder als Getränk pur anbieten.

Kefir für Kinder kann ein bisschen wie Joghurt behandelt werden.

Sie können es einmal täglich als Snack oder als kleines Getränk zur Hauptmahlzeit anbieten.

Denken Sie nur daran, dass Kefir nicht als Hauptgetränk für Säuglinge angeboten werden sollte.

Kleinere Mengen Kefir können Säuglingen mit fester Nahrung angeboten werden, wie weiter oben in diesem Artikel beschrieben.

Yeo-Valley-Kefir-Joghurt

Beispiele für Kefir für Kinder

Hier sind ein paar Marken, die wir regelmäßig kaufen, einfach weil die Kinder Spaß daran haben.

Yeo Valley Kefir Joghurt

Wir lieben dieses besondere Produkt, weil es mit weniger als 10 g Zucker pro 100 g wenig zugesetzten Zucker enthält.

Die Marke verwendet 14 verschiedene Sorten probiotischer Stämme aus der Bifidobakterium und Laktobazillen Familie.

Wir finden es auch toll, dass es in ein paar verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich ist, so dass es eine einfache Wahl als Kefir für Kinder ist.

Im Joghurt-Stil wird es hervorragend über Frühstückszerealien serviert.

Endeffekt

Aufmunternder Milchkefir für Kinder könnte sich aufgrund seiner gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe langfristig lohnen.

Die gesundheitlichen Vorteile von Kefir für Kinder sind größtenteils auf die nützlichen Bakterien mit probiotischen Eigenschaften zurückzuführen. Wenn Kinder bereit sind, Kefir zu trinken, kann es bedenkenlos als Teil einer ausgewogenen Ernährung angeboten werden.

Wenn Ihr Sort Kefir nicht magazine, dann machen Sie sich keine Sorgen. Sie können Joghurt als Substitute anbieten, aber beachten Sie, dass dieser im Vergleich zu Kefir deutlich weniger vorteilhafte Bakterien enthält.

Lass mich helfen

Hat Ihr Form mit Verstopfung, Blähungen oder weichem Stuhl zu kämpfen?

Dann hilft eines meiner Programme unten.