Laut Ernährungsberatern die 5 besten Blattgemüse

Linda Hernandez

Wenn Sie sich fragen, welches Blattgemüse am besten für Ihre Gesundheit und Taille ist, werden Sie überrascht sein zu erfahren, dass wir als registrierte Ernährungsberater glauben, dass das beste Blattgemüse das ist, das Sie am meisten mögen, obwohl wir 5 Blattgemüse haben, die es sind ganz oben auf unserer Liste. Das dunkle Blattgrün, das Sie am liebsten mögen, ist das, das Sie essen werden, also ist es das Beste für Sie, denn Sie werden alle Vorteile von Blattgemüse nutzen, einschließlich ihrer entzündungshemmenden, krankheitsvorbeugenden Vorteile, sowie ihre Vorteile Kalorienarm, Ballaststoffe und Wasser zur Gewichtsreduktion. Wenn Sie jedoch alle dunklen Blattgemüse essen, sind die fünf, die wir ganz oben auf unserer Liste haben, diese unten.

Die 5 besten Blattgemüse:

  1. Löwenzahngrün. Einer der Gründe, warum diese Grüns so stark sind, ist, dass sie helfen, den Gallenfluss zu erhöhenFette abbauen, die Verdauung erleichtern und die Leber unterstützen, beschützt es und hilft ihm, potenziell schädliche Chemikalien aus Ihrer Nahrung herauszufiltern. Während viele Menschen Löwenzahngrün wegen der Vorteile für die Leber essen, sind sie auch vollgepackt mit starken Antioxidantien, einschließlich Beta-Carotin, die dazu beitragen, Ihren Körper gesund zu halten und vor Zellschäden zu schützen und helfen, chronische Krankheiten abzuwehren. Diese Blattgemüse hilft dank ihrer hohen Dosis an Lutein und Zeaxanthin, grauem Star und Makuladegeneration vorzubeugen. Alles, was Sie brauchen, sind 2 Tassen täglich (15 mg kombiniertes Lutein und Zeaxanthin) und Sie haben den von der American Optometric Affiliation festgelegten Tagesbedarf von 12 mg (10 mg/Tag Lutein und 2 mg/Tag Zeaxanthin) weit übertroffen. Wenn Sie Ihre Knochen stark halten möchten, haben diese Grüns außerdem Ihre Wirbelsäule und bieten eine gute Quelle für Kalzium und Vitamin K zur Aufrechterhaltung der Knochendichte sowie Vitamin C, das Kollagen produziert, um Ihre Knochen widerstandsfähiger gegen Schäden zu machen. Eine ihrer wahren Superkräfte ist, dass sie dank ihres Inulins eine reichhaltige Quelle für darmfreundliche Präbiotika sind. Sie steigern die Darmproduktion von „guten“ Bifidobakterien, die helfen, die Immunfunktion zu stärken und sogar helfen können, Krebs vorzubeugen. Sie sind excellent zum Abnehmen, 2 Tassen haben nur 50 Kalorien und sättigen dich dennoch mit ihren Ballaststoffen. Beginnen Sie eine Mahlzeit mit einem Löwenzahnsalat, um die Galle zu erhöhen und die Darmgesundheit zu verbessern, während Sie alle anderen Vorteile nutzen.

Lesen Sie mehr über die Vorteile von Löwenzahngrün in 9 einfache Möglichkeiten, um Blähungen auf natürliche Weise zu reduzieren

  1. Bok Choi. Pak Choi ist ein Kreuzblütler, gehört also zur Brassica-Familie, die zur gleichen Familie wie Brokkoli, Rosenkohl und Kohl gehört, was in der Ernährungswelt bedeutet, dass es automatisch ein gesundheitsfördernder Rockstar ist. Kreuzblütler reduzieren das Krebsrisiko und enthalten krebserregende Nährstoffe wie Vitamin C, E, Beta-Carotin, Folsäure und Selen, die nachweislich das Tumorwachstum verlangsamen. Die Ballaststoffe aus Bok Choy können helfen, Darmkrebs vorzubeugen. Pak Choi enthält viele essentielle Nährstoffe für den Knochenaufbau, darunter Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium und Vitamin K. Es eignet sich hervorragend zur Vorbeugung von Neuralrohrdefekten wie Spina bifida, da es reich an Folsäure ist. Außerdem ist es eine starke Quelle des Flavonoids Quercetin, das Entzündungen reduziert und zum Schutz vor chronischen Krankheiten wie Herzkrankheiten, Diabetic issues und Krebs beitragen kann. Hacken Sie dieses Grün und werfen Sie es in eine Pfanne, um einen köstlichen und nahrhaften Crunch zu erhalten.

Holen Sie sich Bok Choy in dieser mit Hühnchen und Ei und Gemüse gefüllten Pfanne

  1. Brokkolisprossen. Wenn Sie dachten, Brokkoli sei das gesündeste Gemüse, müssen Sie Brokkolisprossen treffen, die sehr junge (3-5 Tage alte) Brokkolipflanzen sind, die am Ende des Sprosses kleine grüne Blätter haben (wie Alfalfa-Sprossen). Während sie Unzen für Unzen die gleichen Kalorien und Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Fett, Protein) wie Brokkoli haben, haben sie 100-mal mehr Glucoraphanin, das, wenn es gekaut oder geschnitten wird, in die Superstar-Phytochemikalie Sulforaphan umgewandelt wird, die es hat starke Anti-Krebs-Wirkung einschließlich der Förderung des Absterbens von Krebszellen, der Verringerung von Entzündungen und der Anfälligkeit für krebserregende Toxine. Sulfurophan erhöht die entgiftenden Enzyme in Ihrer Leber und es sogar kann helfen, bestimmte an Krebs beteiligte Gene auszuschalten. Genau wie die meisten Blattsprossen können Sie diese auf ein Sandwich oder auf einen Salat werfen.
  1. Brunnenkresse. Dies ist zwar kein Grundnahrungsmittel in Ihrer vegetarischen Rotation, sollte es aber sein! Dieses leicht scharfe und pfeffrige Grün ist ein Kreuzblütler-Gemüse, also gehört es zur selben Familie wie Kraftpakete wie Grünkohl, Brokkoli und Pak Choi Forschung Beim Vergleich von nährstoffreichem Gemüse (und Obst) ist Brunnenkresse das nährstoffreiche Gemüse Nummer eins, was bedeutet, dass es die meisten Nährstoffe in den wenigsten Kalorien enthält. Während also alle Gemüsesorten hervorragend zum Abnehmen und zur Vorbeugung von Krankheiten geeignet sind, ist Brunnenkresse besonders hilfreich. Außerdem ist es vollgepackt mit Vitamin C, um Ihre Immungesundheit zu unterstützen schwefelhaltige Chemikalien namens Glucosinolate (wie sie in Brokkoli und Brokkolisprossen vorkommen) zum Schutz vor Krebs und Herzerkrankungen und Ballaststoffe zur Förderung der Regelmäßigkeit. Eines der herausragenden Merkmale dieses Kraftpakets ist sein Vitamin K, ein äußerst wichtiger (und übersehener) kritischer Nährstoff für die Knochengesundheit. Nur eine Tasse eine Tasse (34 Gramm) Brunnenkresse liefert über 100 % der RDI für Vitamin K. Fügen Sie es zu Salaten, Suppen, Pfannengerichten hinzu oder belegen Sie sogar eine Pizza damit.
  1. Spinat. Vollgepackt mit Carotinoiden „wischt“ dieses grüne Gemüse freie Radikale und verhindert, dass sie Zellschäden verursachen. Untersuchungen zeigen, dass es vor Magenkrebs schützt, DarmkrebsMundkrebs und Speiseröhrenkrebs. Es kann auch helfen, den Blutdruck zu senken, da es eine reichhaltige Kaliumquelle ist. Wenn Sie Ihrem Gehirn einen Schub geben und die Wahrnehmung verbessern möchten, hat sich gezeigt, dass Lutein aus Spinat hilft. Ältere Erwachsene mit Höhere Luteinspiegel haben ein besseres Gedächtnis, Denkvermögen, verbale Geläufigkeit und Verarbeitungsgeschwindigkeit. Als ausgezeichnete Eisenquelle ist Spinat perfect für Veganer und Vegetarier, die kein Eisen aus tierischen Quellen beziehen können Eisen ist entscheidend, um dem Körper zu helfen, Hämoglobin herzustellen, um Sauerstoff durch den Körper zu transportieren. Spinat ist so delicate, dass er wie ein Chamäleon ist und in Lebensmittel wie Smoothies gemischt werden kann und nicht nachweisbar ist, was ihn zum perfekten Gemüse für Menschen macht, die es schwer haben, grünes Gemüse zu genießen. Mischen Sie etwas davon in einen Smoothie.

Probieren Sie unser ölfreies Basilikum-Spinat-Pesto

Unter anderem helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Lieblingsmahlzeiten gesünder zu machen (z. B. indem wir Wege finden, mehr Blattgemüse zu sich zu nehmen), damit ihr Körper besser funktioniert – sie Krankheiten besser bekämpfen und ihr Stoffwechsel effizienter ist. Wir helfen ihnen auch, Gewicht zu verlieren, ohne sich benachteiligt zu fühlen.

Tauchen Sie ein in einige der Geheimnisse—

Schnappen Sie sich unsere FREI Anleitung, um Ihnen zu helfen Abnehmen ohne Willenskraft!

_____________________________________

Fällt es Ihnen schwer, sich mit dem Versuch, Gewicht zu verlieren, in Einklang zu bringen?

Wenn Sie Komfortessen genießen möchten, während Sie abnehmen

und

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen, wir können Ihnen helfen!

Unser 1:1 Coaching ist konzipiert für Sie.

Du brauchst nicht zu kämpfen!

Das Leben sollte Spaß machen und dich nicht schwer oder benachteiligt fühlen lassen!

Vereinbaren Sie ein kostenloses Kennenlerngespräch, um herauszufinden, wie wir mit unserem 1:1 Coaching helfen können

Next Post

Mäßiger Schokoladenkonsum kann helfen, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern

Untersuchungen zufolge ist der Konsum von Schokolade mindestens einmal pro Woche mit einem um 8 % reduzierten Risiko für Herzerkrankungen verbunden. Die Studie zeigt, dass Schokolade hilft, die Blutgefäße des Herzens gesund zu halten. Die Forschung hat zuvor festgestellt, dass Schokolade sowohl für die Auskleidung von Blutgefäßen als auch für […]