November 30, 2022

Social Issues

Gesundheitliche Perfektion vorantreiben

Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Als Wirbelsäulenverletzung wird eine Schädigung des Rückenmarks oder der Nerven am Ende des Wirbelkanals bezeichnet.

Ein schneller Schlag oder Schnitt in die Wirbelsäule kann eine .

Unterhalb der Schädigungsstelle führt eine Querschnittslähmung häufig zu einem lebenslangen Kraft-, Gefühls- und Funktionsverlust.

Viele Menschen mit Rückenmarksverletzungen können mit Hilfe von Rehabilitations- und Hilfstechnologien ein produktives, unabhängiges Leben führen. Als Therapien kommen symptomreduzierende Medikamente und Operationen zur Stabilisierung der Wirbelsäule zum Einsatz.

Was verursacht eine akute Rückenmarksschädigung?

  1. Stürze.
  2. Kraftfahrzeugunfälle (Autos, Motorräder und als Fußgänger angefahren werden)
  3. Eine Sportverletzung.
  4. Tauchunfälle.
  5. Trampolin Unfälle
  6. Gewalt (Schuss- oder Stichverletzungen)
  7. Infektionen, die Rückenmarksabszesse verursachen.

In diesem Artikel werden wir die Best 10 der Prominenten mit Wirbelsäulenverletzungen auflisten:

1. George Walker Bush

Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Von 2001 bis 2009 präsidierte George Walker Bush als 43. Präsident der Vereinigten Staaten. Nur wenige wissen, dass der 46. Gouverneur von Texas ebenfalls anhaltende Bandscheibenprobleme hatte.

Der ehemalige Präsident unterzog sich 2013 einer unauffälligen Operation, um Schmerzen zu lindern. Mit seiner Ex-Freundin Laura ruhte sich der zweijährige Präsident im Januar in Florida aus.

Der ehemalige amerikanische Präsident erholte sich schnell und war am 25. April 2013 bei der Einweihung seiner Präsidentenbibliothek in Dallas anwesend. Bushs Ärzte rieten ihm, mit dem Golfspielen aufzuhören, bis sich sein Rücken erholt habe, aber er fand noch Zeit zum Üben.

2. Usain Bolt

Usain Bolzen |  Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Der schnellste Mann der Welt hatte auch Probleme mit der Wirbelsäule. Der Star der olympischen Leichtathletik räumte ein, dass Kniesehnenprobleme durch einen schlechten Rücken verursacht wurden. Bolt hat von Geburt an eine gekrümmte Wirbelsäule. Er konnte in der Bahnsaison 2010 aufgrund einer Krümmung und einer Verletzung nicht antreten.

2010 kündigte Bolts Manager Ricky Simms for each E-Mail an, dass sich der Weltrekordhalter einer Rückenlockerungstherapie unterziehen werde. Hans Müller-Wohlfahrt, ein renommierter Arzt, überwachte Bolts Pflege. Der jamaikanische Athlet wurde jedoch auf der Kingston-Strecke wegen Muskelverspannungen behandelt, nachdem Yohan Blake ihn besiegt hatte.

Der 100-m- und 200-m-Weltrekordhalter nimmt auch häufig an Physiotherapiesitzungen teil, um die Flexibilität der Wirbelsäule zu erhalten und das durch Skoliose verursachte Ungleichgewicht in der Wirbelsäule zu korrigieren, das sein Laufen beeinträchtigt. Die schnellste Human being, die jemals gemessen wurde, wird voraussichtlich auch eine Kryotherapie versuchen, bei der Athleten in flüssigen Stickstoff getaucht werden, der auf minus 140 Grad Celsius erhitzt wird. Er nutzte auch eine Londoner Eiskammer, um wieder in Form zu kommen.

In einem Job interview sagte der Olympiasieger, er wolle an seinem Rückenproblem arbeiten, damit er vollständig heilen könne. Um seine 100-m-, 200-m- und 4100-m-Staffeltitel bei den Olympischen Spielen in Rio zu verteidigen, wird er eine Pause brauchen, um seine Energien wieder aufzufüllen.

3. Mick Mars

Mick Mars |  Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Der führende Gitarrist der renommierten Large-Metal-Gruppe Mötley Crüe war Mick Mars. Das musikalische Phänomen hat ankylosierende Spondylitis. Mick war 17 Jahre alt, als er diese Diagnose erhielt. Die Krankheit führte dazu, dass sich das Rückenmark versteifte und die Wirbel miteinander verschmolzen. Diese Wirbelsäulenerkrankung verursachte eine Skoliose, die seinen Rücken nach unten und vorne drückte, wodurch er 3 Zoll kleiner wurde.

Um die quälenden Schmerzen loszuwerden, unterzog sich der Musikprofi 2004 einer Hüftoperation. Das beschädigte Hüftgelenk wird durch ein künstliches Gelenk ersetzt, wie der Identify „Hüftprothese“ schon sagt.

Nach der Operation erholte sich der Leadgitarrist. Allerdings löste sich die Band, die auf der Erfolgsleiter aufstieg, im vergangenen Jahr auf. Mick Mars konzentriert sich immer darauf, seine Gesundheit zu verbessern.

4. Renne Russo

Renne Russo |  Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Rene Russo ist ein bekanntes amerikanisches Design, Schauspielerin und Produzentin. Dank ihres Skills und ihrer Schönheit war sie auf den Titelseiten renommierter Publikationen wie Cosmopolitan und Vogue zu sehen. In der Mittelschule erhielt die atemberaubende Schauspielerin der Key League eine Skoliose-Diagnose.

Die Tin Cup-Schauspielerin profitierte von der Früherkennung. Eine gekrümmte Wirbelsäule hinderte die junge Rene nicht daran, ihre Ziele zu verfolgen. Mit ihren Taten bekämpfte sie die Krankheit energisch. Die attraktive Schauspielerin vermied lange Zeit invasive und unangenehme Operationen, indem sie Rückenstützen anlegte.

Mithilfe von Akupunktur und Chiropraktik hat sich die Thor-Schauspielerin ihre körperliche Fitness erhalten.

5. Sarah Michelle Gellar

Sarah Michelle Gellar |  Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Eine facettenreiche Particular person, die ihre Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen der Filmindustrie getestet hat, darunter Schauspiel und Produktion. Die Gewinnerin des Daytime Emmy Award von 1995 gab bekannt, dass sie als Type an schwerer Skoliose litt.

Die Buffy the Vampire Slayer-Schauspielerin traf die Entscheidung, sich keiner Therapie zu unterziehen. Sie traf die Entscheidung, einige der weniger anstrengenden Behandlungen für ihre Skoliose anzuwenden, wie das Laufen auf dem Laufband und das Pilates-Übungsprogramm.

Die Cruel Intentions-Schauspielerin glaubt, dass eine falsche Körperhaltung und die Positionierung großer Gewichte auf der Wirbelsäule für Skoliose verantwortlich sind. Sie behauptet, dass Pilates Rückenbeschwerden lindert, indem es die Wirbelsäule entlastet.

6. Jerry Lewis

Jerry Lewis |  Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Jerry Lewis, von Beruf Komiker, hat eine lange Liste von Leiden und Süchten, einschließlich einer Rückenerkrankung. Am 20. März 1965 wurde er bei einem Besuch in Las Vegas verletzt, als er im Sands Lodge einen Pratfall von einem Klavier aus simulierte. Der Unfall, der den König des Humors beinahe außer Gefecht setzte, hinterließ erhebliche Verletzungen. Er wurde 1999 mit viraler Meningitis in ein Darwin-Krankenhaus eingeliefert.

Der Unterhaltungs-Superstar erlitt vier Rückenoperationen und verwendete zusätzlich Steroide und Betäubungsmittel, um die Schmerzen zu lindern. Der Cinderfella-Star wurde während seiner Reha von Percodan abhängig. Jerry kämpfte lange mit seiner Sucht – 13 Jahre. Der Darsteller überwand jedoch die Sucht. Der „King of Comedy“-Schauspieler trägt jetzt einen Rückenmarksstimulator, manchmal auch als „Schmerzschrittmacher“ bekannt.

Das Gerät, das der Komiker Jerry Lewis implantiert hat, hat sein Leiden verringert.

7. Tony Romo

Tony Romo |  Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Juan Antonio American-Football-Quarterback „Tony“ Romo spielt für die Dallas Cowboys. Im unteren Rücken hatte er einen Bandscheibenvorfall. Ein durch den Bandscheibenvorfall verursachter eingeklemmter Nerv verursachte entsetzliche Schmerzen in den Beinen. Ersten Berichten zufolge wurde Tonys Verletzung durch einen harten Schlag verursacht, den er in der ersten Hälfte des Spiels gegen die Washington Redskins erlitten hatte. Einige Quellen behaupten, dass Romo die ganze Saison Schmerzen hatte. Sein Leiden wurde aufgrund der Beinschmerzen und des Bandscheibenvorfalls fälschlicherweise als Oberschenkelverletzung diagnostiziert.

Der talentierte American-Football-Quarterback unterzog sich 2013 wegen der Verletzung einer Mikrodiskektomie, einem minimal-invasiven Eingriff. Um den Druck auf die Nervenwurzel zu verringern, wird bei diesem Eingriff ein kleiner Teil des Bandscheibenvorfalls entfernt.

Der Pro Bowl-Sieger von 2006 hatte sich sehr gut von seiner Operation erholt. Er spielte nach der Operation in Vorsaison-Spielen und engagierte sich in der Nebensaison in leichten Übungen.

8. Jackie Chan

Jackie Chan |  Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

hat sich in allem versucht, von Schauspiel über Drehbuchschreiben bis hin zu Stunts und Kampfsport. Die lange Liste stellt sicher, dass der berühmte Schauspieler eine fruchtbare und lange Karriere hatte. Allerdings hat jede Medaille zwei Seiten. Er hatte mehrere schwere Verletzungen, während er all dies übte.

Chan fiel auf ein Glasdach, nachdem er während der Dreharbeiten zu Police Tale von einem Geländer gesprungen und auf einem elektrischen Lichtstrang gelandet war. Dieser Sturz zerschmetterte seinen 7. und 8. Wirbel und verletzte sein Rückenmark. 1993 verletzte er sich bei den Dreharbeiten zu City Hunter am Knie und verrenkte sich die rechte Schulter, als ob das nicht schon schlimm genug wäre.

Während der Dreharbeiten zu Projekt A im Jahr 1983 erlitt der Schauspieler des Verbotenen Königreichs Verletzungen der Halswirbelsäule, nachdem er von einem 25 Meter hohen Glockenturm gefallen war.

Jackie Chan wäre durch den Vorfall in der Law enforcement Story möglicherweise behindert geworden, wenn er nicht rechtzeitig gerettet worden wäre. Der Schauspieler wurde bei verschiedenen Schießereien immer wieder verletzt, selbst nachdem er sich schnell von der Operation erholt hatte.

Die Verletzungen des Schauspielers waren schon immer ein Trouble, obwohl er ständig an die Grenzen geht, um unglaubliche Actionfilme zu produzieren. Die meisten Experten sind sich einig, dass der Schauspieler es schonen muss, um weitere Verletzungen zu vermeiden.

9. Harrison Ford

Harrison Ford |  Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Der amerikanische Schauspieler und Produzent Harrison Ford erlangte zum ersten Mal Berühmtheit, weil er Han Solo in „Star Wars“ spielte. Der Apocalypse Now-Schauspieler erlitt während der Dreharbeiten zu „Indiana Jones und der Tempel des Todes“ einen Bandscheibenvorfall. Er musste ein Flugzeug zurück nach Los Angeles nehmen, um die notwendige Pflege zu erhalten.

Er hatte einen chirurgischen Eingriff, der seinen Bandscheibenvorfall heilte.

Das Prozedere verlief ganz intestine. Während der Dreharbeiten zu Star Wars: Episode VII erlebte der Schauspieler aus The Discussion ein weiteres Missgeschick. Berichten zufolge musste sich der 72-jährige Promi aufgrund der Verletzungen sechs Monate lang einer Rehabilitation unterziehen. Viele Menschen glauben, dass diese Beschwerden teilweise auf die Rückenverletzungen zurückzuführen sind, die sie sich während der Dreharbeiten zu Indiana Jones zugezogen haben.

10. George Clooney

George Clooney |  Top 10 Prominente mit Wirbelsäulenverletzungen

Der Schauspieler, Aktivist, Produzent, Regisseur und Drehbuchautor George Timothy Clooney stammt aus den Vereinigten Staaten. Der Emmy-Preisträger erlitt 2005 eine schwere Wirbelsäulenverletzung, als er eine Stuntsequenz für den geopolitischen Thriller Syriana drehte.

Die Dura Mater, eine Hülle, die die Rückenmarksflüssigkeit umgibt, die die Nerven des Rückenmarks und des Gehirns schützt, wurde durch den Schaden zerrissen. Als Folge des Flüssigkeitsaustritts litt er unter schrecklichen, lähmenden Kopfschmerzen.

Der Schauspieler aus „Die drei Könige“ benötigte viele Eingriffe an der Wirbelsäule, um die Beschwerden zu behandeln. Nach dem Eingriff hatte Clooney unerträgliche Schmerzen. Er versuchte, Medikamente und sogar Alkohol zu verwenden, um mit der Qual fertig zu werden. Der grundlegende Zweck der Wirbelsäulenchirurgie besteht darin, zwei oder mehr Wirbel zu vereinen.

Zur Unterstützung der Wirbelsäulenversteifung werden Schrauben und Stäbe in den Wirbel eingebracht. Clooney wurde nicht am offenen Rücken operiert, aber die Operation war trotzdem unangenehm.

George Clooney enthüllte in einem Interview mit dem Hollywood Reporter, dass er mit einem Spezialisten für Schmerztherapie gesprochen habe. Er wurde erfolgreich operiert, aber er hat weiterhin Kopfschmerzen, wenn auch mit reduzierter Intensität.

Fazit:

Eine Verletzung des Rückenmarks schädigt das Rückenmark selbst sowie benachbarte Organe und Knochen. Abhängig von der Schwere der Verletzung können Sie die Mobilität oder Funktion in verschiedenen Körperteilen verlieren. Chirurgie, Medizin und physikalische Therapie sind alle Formen der Behandlung.